Blond — Frisch getönt!


„…und einer konturenscharf aus­rasier­ten Schlusspartie, bei der die Zuschauer beinahe ihre Warm­hal­te­decken in die Luft geschmissen hätten.“

Bergstäßer Anzeiger



NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++


Das Staatstheater rockt!

Es ist gar nicht so einfach zu sagen, weshalb das Badische Staatstheater in Karlsruhe der denkbar beste Ort ist, um diese Show aufzuführen.

Liegt es daran, dass die zwei blonden Lokalmatadore dort bekannt sind wie bunte Hunde und beliebt wie Freibier? Oder an der opulenten Ausstattung einer professionellen Theaterbühne und dem eingespielten Technikteam? Dem 80.000-Euro-Steinway? Oder der (und Joe muss das wissen) besten Theaterkantine Deutschlands?

IMG 0119

Uuuh-Chor bei »One Hand, one Heart«

Wahrscheinlich ein bisschen von allem. Vor allem aber ist das mittelbadische Publikum die perfekte Zielgruppe für unseren »musikalischen Kindergeburtstag«: Weltoffen für Gedankenserpentinen mit mehreren gefährlichen Kurven und gleichzeitig volkstümlich genug, um auch mal einen Kalauer zu verkraften, so er denn gut erzählt wird.

Jedenfalls hat »Blond« zum wiederholten Male das Staatstheater gerockt. Dieser Termin einmal im Jahr wird schöner Brauch. Und wer sich grämt, dass er — wieder mal — keine Plakate gesehen hat: Eine Veranstaltung, die schon Wochen vorher ausverkauft☺ ist, wird naheliegenderweise nicht mehr plakatiert. Der nächste Termin im Staatstheater 2015 wird frühzeitig hier bekannt gegeben. Oder man riskiert einen Blick in den Spielplan — der lohnt sich sowieso!


IMG 0298---Fresko


Aschaffenburg, ihr wart großartig!

Nachdem die letzte Blond-Show in einem Kloster stattfand, waren wir heuer schon wieder auf heiligem Boden (der Kleinkunst), nämlich in Urban Priols Hofgartentheater in Aschaffenburg. Wir entzückten und rockten den Saal und begeisterten ein aufmerksames und wohlerzogenes Fachpublikum.

Die Presse ist des Lobes voll: 

Abwechslungsreich, geistreich und immer wieder überraschend, musikalisch wie darstellerisch einfach Spitzenklasse.

Schon in zwei Wochen geht es weiter, am 14.6. in Pforzheim. Wer so lange nicht warten kann, besucht Joe am 8. bei Woyzeck in Mannheim, oder Gunzi ebenfalls am 8. bei der Landesgartenschau in Sigmaringen.

Welch ein blonder Januar!

Welch ein Januar! Nachdem im Dezember wegen unserer zahlreichen anderen Verpflichtungen blond-freie Zeit war — naja, fast, immerhin spielten wir im rennomierten Bonner Pantheon — ging es im Januar richtig ab: Zweimal im Scherzheimer Hoftheater: ausverkauft. Zwei Mal bei Jürgen Krug in Stuttgart: ausverkauft. Dann in unserem »Wohnzimmer«, dem Staatstheater Karlsruhe: ausverkauft. Dazwischen noch ein Gastpiel in Rastatt ein einem echten Kloster. 

Kann das bitte so bleiben?

Ja, denn auf heiligem Boden geht es weiter: Die nächste Blond-Show findet im Mai in Aschaffenburg statt, im Hofgarten-Kabarett, Urban Priols Heimatbühne.

Wem die Zeit dahin zu lang wird, der kann Annette Ende März mit der Matthäuspassion in Schwelm bewundern, Gunzi mit seinem Programm Kapital & Kabarett in Kandel und Reichenau, und Joe mit Büchners Woyzeck (und der Musik von Tom Waits) ab 6.4. am Nationaltheater Mannheim.

Großer Erfolg in Olten

140px-Olten-blason

BLOND gastierte in der Schweiz, im Stadttheater Olten im schönen Solothurn und »rockte das Haus«, wie ein Besucher formulierte. Keine Sprachbarriere war zu hoch (es ist eben ein anderer Kulturkreis), kein Gag zu speziell »deutsch«, als dass sich das Publikum nicht hätte verzaubern lassen. 

S’isch suupa xi: Ein gelungenes Entrée, dem bestimmt Gastspiele Annettes und Gunzis anderer Projekte folgen werden — bei der exzellenten Betreuung vor und nach der Show kein Wunder!

Das Oltener Tageblatt ist ebenfalls des Lobes voll und schreibt von einem ironisch gefärbten, musikalisch-textlichen Kabarettfeuerwerk, einer umwerfend komischen Bühnenshow und einer Improvisation der Sonderklasse, die zu recht Begeisterungsstürme auslöste. (Link zum Artikel)

Blond kommt wieder!

Gerüchteweise war zu vernehmen, dass die drei erfolgreichen Shows bei den internationalen Sommerfestspielen in Bensheim die Veranstalter bewogen haben, das BLOND-Ereignis zu wiederholen! Wann und in welcher Form, ob bei den Festspielen 2013 oder schon früher, weiß man noch nicht. BLOND freut sich jedenfalls und ist gerne wieder dabei! Stay tuned!

Sensationeller Erfolg in Bensheim

BLOND hat die XXI. internationalen Sommerfestspiele im Fürstenlager Bensheim-Auerbach eröffnet und vor ausverkauftem Haus sensationell abgeräumt. Die Presse überschlägt sich und schreibt:


Sie erobern die Bühne im Orkan als eines der besten derzeit agierenden Musik-Kabaretts […]

Was die stolze Opernsängerin, der schwäbelnde Komiker und der unbezähmbare Tasten-Haudegen da auf die kleine Bühne katapultierten, stellte manches Dagewesene in den Schatten.

Darmstädter Echo

[...] bei der die Zuschauer beinahe ihre Warmhaltedecken in die Luft geschmissen hätten. […]

Ein vergnügliches Suchspiel, das bis zum Finale Laune macht.

Bergsträßer Anzeiger

Im Rahmen der Festspiele finden noch zwei weitere Vorstellungen der Show statt. Jetzt Karten sichern!

Den ganzen (und sehr empfehlenswerten) Festspielplan findet man hier. Tipp: „The Real Group” aus Schweden am 15.Juli.

Blond spielt Open Air im Fürstenlager

Nach langer Planung wird es endlich wahr: BLOND spielt open air im Fürstenlager zu Bensheim-Auerbach, und zwar mitten im Swimming-Pool des Fürsten. Badesachen sind nicht erforderlich. Wir sind „Tipp der Spielzeit“ und spielen nicht ein- sondern gleich dreimal unseren wilden Streifzug durch die Entstehungsgeschichte der blonden Musik. Ein höchst kult-/ur-iger Abend im Rahmen der XXI. internationalen Sommerfestspiele im Staatspark Fürstenlager.

blond-show.de

Heute geht die neue und verbesserte Blond-Website an den Start!


Kontakt & Impressum  •  © Blond GbR 2011-2014